Nicht jeder Zahn ist gerade gewachsen, und nicht jede Zahnreihe einheitlich weiß. Mithilfe der ästhetischen Zahnheilkunde korrigieren wir Fehlstellungen und Verfärbungen der Zähne. Schließlich sind es gesunde und weiße Zähne, die Ihnen das schönste Lächeln verleihen.

Bleaching mit Air-Flow®

Während einer Professionellen Zahnreinigung (PZR) können wir mit dem Air-Flow®-System Verfärbungen mechanisch entfernen. Dabei wird mit Druck ein Gemisch aus Wasser, Luft und Spezialsalz auf die Zähne gesprüht. Diese Pulverstrahltechnik tilgt nicht nur sanft Beläge, sondern auch die Spuren von Nikotin, Kaffee, Tee und Rotwein.

Zähneknirschen behandeln in Ansbach

Chemische Aufhellung für weiße Zähne 

Weitere Aufhellung ermöglicht ein Bleaching mit Wasserstoffperoxid-Gel oder Carbamidperoxid-Gel. Beim Bleaching mit Wasserstoffperoxid-Gel wird Sauerstoff freigesetzt, der unerwünschte Farbstoffe zerstört. Mehrere Aufhellungsgrade ermöglicht dieses Verfahren. Entweder als In-Office-Bleaching mittels Laser oder als Home-Bleaching mit einer individuell hergestellten Schiene. Der Erfolg hält ein bis zwei Jahre an.

 

Zahnkorrekturen mit Veneers

Kleine Zahnfehlstellungen lassen sich mit Veneers korrigieren. Das sind hauchdünne Verblendschalen, die individuell aus Keramikmaterial gefertigt und auf den Zahn aufgebracht werden. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass Beläge und Verfärbungen nicht auf der Veneer-Oberfläche haften. Der verblendete Zahn ist so vor Karies und anderen Zahnkrankheiten geschützt. Veneers halten bei guter Pflege ungefähr zehn Jahre.


Weil Bleaching und Veneers rein kosmetische Behandlungen sind, übernehmen die Krankenkassen in der Regel die Kosten nicht. Das MVZ Dr. Fichna & Partner - Zahnärzte und Fachzahnärzte für Oralchirurgie in Ansbach erstellt Ihnen vor Behandlungsbeginn einen individuellen Heil- und Kostenplan.

Mehr zur ästhetischen Zahnheilkunde in unserem Blog

Bleaching mit Veneers – geht das?

Bleaching mit Zahnersatz – funktioniert das? Erfahren Sie hier mehr!