Aggressive Parodontitis erkennen und behandeln

Parodontitis ist neben Karies eine häufige Volkskrankheit und fast 40 % der Erwachsenen leiden unter den Symptomen dieser Krankheit. In solch einem Fall ist das Zahnbett entzündet, sprich das Zahnfleisch und der zahntragende Knochen. Meistens sind die Entzündungen schmerzfrei und werden von Betroffenen nicht sofort bemerkt. Hier kommen regelmäßige Kontroll-Termine bei Ihrem Zahnarzt ins Spiel – wir erkennen Krankheiten frühzeitig und können sie rechtzeitig behandeln.

Was ist die aggressive Parodontitis?

Zu unterscheiden sind die chronische Erwachsenenparodontitis und die aggressive Parodontitis. Die chronische Parodontitis entsteht aus einer Zahnfleischentzündung heraus und führt dazu, dass sich Bakterien am Zahnfleischrand ansiedeln und in die Zahnfleischtaschen wandern. Das bringt im Laufe der Zeit eine Lockerung des Zahns mit sich und kann mit einer speziellen Parodontitis-Behandlung behandelt werden. Die aggressive Parodontitis dagegen kommt nicht so häufig vor. Im schlimmsten Fall kommt es hierbei zum beschleunigten Knochenabbau. Diese Krankheit entsteht durch genetische Vorbelastung oder durch Kontakte mit speziellen Bakterien. Folgende Symptome können Anzeichen dafür sein:

 

  • Mundgeruch
  • Blutungen am Zahnfleisch und Schwellungen
  • Abszessbildungen am Zahnfleisch, welche nach wenigen Tagen aufgehen
  • Lockerung der Zähne
  • Zahnverlust

Behandlung der aggressiven Parodontitis

In unserer Zahnarztpraxis können wir Parodontitis chirurgisch behandeln. Bereits infiziertes Gewebe kann mit Techniken der modernen Oralchirurgie wieder aufgebaut werden. Die Transplantation von körpereigener Schleimhaut oder Bindegewebe ist eine Möglichkeit, bei der das Gewebe im Schnitt innerhalb von sieben Tagen heilt.  Wichtig ist immer eine systematische Durchführung der begleitenden Behandlung. Wiederholte Reinigungen des gesamten Mundraums beseitigen Bakterien und Zahnfleischtaschen werden mehrmals gründlich gereinigt.

In besten Händen bei Ihrem Zahnarzt in Ansbach

Ihre Zahnarztpraxis Dr. Fichna & Kollegen bietet Ihnen ein umfassendes Leistungsspektrum für Ihren Zahnerhalt an. Erkrankungen an Parodontitis werden von Spezialisten im Rahmen der Parodontologie erkannt und individuell behandelt. Bei regelmäßigen Kontroll-Terminen kümmern wir uns um Ihre Zahngesundheit und klären Sie auf, wie Sie zu Hause noch effektiver Putzen oder sich zahngesund ernähren können. Vereinbaren Sie gerne einen Termin bei uns in der Zahnarztpraxis – wir sind für Sie da!