Tipps für die Wahl des richtigen Zahnersatzes

fichna-_5055Wer einen Zahn verliert steht vor der wichtigen Entscheidung einen geeigneten Zahnersatz zu wählen. Eine umfassende Beratung beim Zahnarzt hilft dabei, den richtigen Zahnersatz für die individuelle Mund- und Kiefersituation zu finden. Denn bei Zahnimplantaten, Zahnbrücken und Zahnprothesen gibt es besonders hinsichtlich Zahnästhetik und Tragekomfort große Unterschiede.

Die konventionelle Lösung: Zahnbrücken und Zahnprothesen

Die Zahnbrücke kommt meist dann zum Einsatz, wenn nur ein oder zwei Zähne fehlen. Die Brücke wird dann fest an den benachbarten Zähnen verankert und schließt somit die Zahnlücke. Wenn mehrere Zähne fehlen, kann eine Prothese als Zahnersatz in Betracht gezogen werden. Die Zahnprothesen sind in der Regel herausnehmbar und müssen ebenfalls auf gesunder Zahnsubstanz verankert werden. Beide Varianten benötigen also Verfahren, die gesunde Zahnsubstanz beschädigen. Allerdings werden sie durch die Krankenkasse bezuschusst und sind somit kostengünstiger. Trotzdem entscheiden sich inzwischen viele Patienten für die moderne Alternative der Zahnimplantate an Stelle von Prothesen als Zahnersatz.

Stabiler und langlebiger Zahnersatz: Zahnimplantate

Zahnimplantate sind eine Art künstliche Zahnwurzel, die in den Kieferknochen implantiert wird. Sie sind universell einsetzbar, egal ob nur eine Zahnlücke zu schließen ist oder ein ganzes Gebiss wiederhergestellt werden soll. Implantat getragener Zahnersatz ist durch die Verankerung im Kiefer besonders stabil und komfortabel beim Kauen und Sprechen. Er ersetzt den Zahn sowohl in der Funktion als auch in der Ästhetik und ist selbst für den Patienten meist nicht mehr von den natürlichen Zähnen zu unterscheiden. Zahnimplantate haben zudem den Vorteil, dass keine gesunden Zähne beschädigt werden müssen.

Sie haben Fragen zum Thema Zahnersatz, Zahnimplantate und Zahnbrücken? Wir helfen Ihnen gerne, die für Sie beste Lösung auszuwählen. Vereinbaren Sie dazu einen individuellen Beratungstermin in der Oralchirurgisch Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Fichna & Kollegen in Ansbach.

 

Geschrieben am: 03.08.2015
Kategorien: Allgemein, Schlagwörter: ,