Tag der Zahngesundheit im September

mutter-baby-004Am 25. September ist in Deutschland wieder der Tag der Zahngesundheit.  Dieser wird seit 1991 als Anlass genutzt, um die Menschen öffentlich an die eigene Zahngesundheit und die dafür notwendige Pflege und Prophylaxe zu erinnern. Das diesjährige Thema, das von der Vollversammlung zum Tag der Zahngesundheit gewählt wurde, lautet „Gesund beginnt im Mund – ein Herz für Zähne“. Damit möchten Zahnärzte dieses Jahr besonders auf die Zahngesundheit  von Kindern aufmerksam machen.

Kinder am Tag der Zahngesundheit

In diesem Jahr ist das Kernthema zum Tag der Zahngesundheit die Fürsorge bei Kindern. Denn Zahngesundheit kann viel über die Zuwendung und Fürsorge der Eltern gegenüber ihrem Kind aussagen. Schlechte Kinderzähne sind daher oft ein Zeichen, dass ein Kind beim Zähneputzen sich selbst überlassen ist. Auf der einen Seite kann dies ein alarmierendes Anzeichen für allgemeine Vernachlässigung durch die Eltern sein. Zum Tag der Zahngesundheit soll daher besondere Aufmerksamkeit auf das Thema gelegt und Achtsamkeit gefordert werden. Auf der anderen Seite zeigt sich die Unwissenheit mancher Eltern, welche zum Tag der Zahngesundheit beseitigt werden kann: Es ist beispielsweise ein Irrtum zu glauben, dass ein Kindergartenkind selbstständig die Zähne sorgsam genug putzen kann. Viele Eltern sind auch der irrigen Meinung, dass Milchzähne keiner großen Pflege bedürfen, da sie sowieso ausfallen.

Der Tag der Zahngesundheit gilt daher in diesem Jahr als Anlass, um so mancher Fehleinschätzung von Eltern entgegenzuwirken und über die Vorsorge und Förderung gesunder Kinderzähne aufzuklären.

Lassen Sie sich zum Tag der Zahngesundheit in unserer Oralchirurgisch-Zahnärztlichen Gemeinschaftspraxis Dr. Fichna und Kollegen über die Zahnpflege und Vorsorge für Ihr Kind aufklären! Wir sind unter der Rufnummer 0981 – 65050650 für Sie da!

Geschrieben am: 01.09.2014
Kategorien: Allgemein, Schlagwörter: