Sedierung beim Zahnarzt – Angstfreie Zahnbehandlung ohne Schmerzen

Angstfreie Zahnbehandlung_© Zahnarztpraxis Dr. Fichna und KollegenEinfach überhaupt nichts von der Zahnbehandlung spüren: Diesen Wunsch haben viele Patienten. Etwa 30 Prozent der Deutschen gehen aus Angst vor Schmerzen unregelmäßig zum Zahnarzt. Sie fürchten schon Vorsorgeuntersuchungen, ganz zu schweigen von größeren Zahnbehandlungen wie einem Implantat-Eingriff. Dabei besteht kein Grund, den Zahnarztbesuch zu meiden. In der Zahnarztpraxis Dr. Fichna & Kollegen in Ansbach sind wir auf den Besuch von Risiko- und Angstpatienten bestens vorbereitet. Nicht nur, wenn es aus zahnmedizinischer Sicht angebracht ist, sondern auch zu Ihrer Beruhigung, können wir die Zahnbehandlung unter Sedierung oder Vollnarkose durchführen. Wichtig ist, dass Sie uns Ihre Sorgen und Ängsten im Vorfeld mitteilen. Gerne besprechen wir gemeinsam mit Ihnen, wie wir die Zahnbehandlung angst-, stress- und schmerzfrei gestalten können!

Die schonende Dämmerschlaf-Sedierung

In unserer Zahnarztpraxis können wir ambulante Eingriffe durch eine schonende Sedierung für Sie vollkommen schmerz- und stressfrei durchführen. Bei der Dämmerschlaf-Sedierung, die im Allgemeinen auch als Schlafnarkose bezeichnet wird, verabreichen wir Ihnen intravenös eine schonende Medikation aus Betäubungs- und Beruhigungsmitteln. Diese versetzen Sie in einen beruhigenden Dämmerzustand. Erst wenn die Wirkung der Schlafnarkose vollständig eingesetzt hat, betäuben wir die zu behandelnde Stelle lokal und beginnen mit dem Eingriff. Die Sedierung Ihres zentralen Nervensystems nimmt Ihnen nicht nur das Schmerzempfinden, sondern auch die Zahnarztangst und lässt Sie die Behandlungsdauer deutlich kürzer empfinden. Sie fühlen sich wie in Trance versetzt, atmen aber selbstständig weiter und sind ansprechbar. Nach Beendigung der Zahnbehandlung wachen Sie rasch auf, können sich aber kaum an den Eingriff erinnern. Der Dämmerschlaf eignet sich auch besonders gut für ältere Patienten mit schwachem Kreislauf.

Angstfreie Zahnbehandlung unter Vollnarkose

Bei der Vollnarkose wird das Bewusstsein, im Gegensatz zu der Dämmerschlafsedierung, vollständig ausgeschaltet. Sämtliche Signale, zum Beispiel bezüglich des Schmerzempfindens, werden nicht mehr an das Gehirn weitergeleitet. Kommt die Vollnarkose zum Einsatz, begleiten Sie in unserer Zahnarztpraxis erfahrene Anästhesisten und überwachen während der gesamten Zahnarztbehandlung Ihre Vitalfunktionen. Ist der zahnmedizinische Eingriff abgeschlossen, wird die Zufuhr des Narkosemittels gedrosselt. Sie wachen langsam und kontrolliert auf und spüren weiterhin keine Schmerzen. Gerne stellen wir Ihnen in der Zahnarztpraxis Dr. Fichna & Kollegen in Ansbach weitere Informationen zur schmerz-, stress- und angstfreien Behandlung bereit. Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin und lassen Sie sich von unserem Team kompetent und vertrauensvoll beraten!

Geschrieben am: 09.08.2016
Kategorien: Allgemein, Schlagwörter: ,