Ästhetische Zahnheilkunde

Fehlstellungen oder Verfärbungen der Zähne können die Schönheit eines Lächelns mindern. Zum Glück lassen sich solche kleinen Makel mithilfe der ästhetischen Zahnheilkunde korrigieren. Die Zahnarztpraxis Dr. Fichna & Kollegen bietet deshalb unterschiedliche Lösungen für gesunde und weiße Zähne an.

Mechanisches Bleaching mit Air-Flow®

Das Air-Flow-System ist ein Behandlungsverfahren, das mittels Druck ein Gemisch aus Wasser, Luft und Spezialsalz auf die Zähne sprüht. Verfärbungen können dadurch bereits mit einer Professionellen Zahnreinigung mechanisch entfernt werden. Sollte der erreichte Aufhellungsgrad nicht den Wünschen der Patienten entsprechen, ist danach noch das Bleaching mit Wasserstoffperoxid-Gel oder Carbamid Peroxid-Gel möglich.

Chemische Aufhellung für weiße Zähne

Beim Bleaching mit Wasserstoffperoxid-Gel wird Sauerstoff freigesetzt, der unerwünschte Farbstoffe zerstört. Bis zu acht Aufhellungsgrade sind mit diesem Verfahren möglich. Die Behandlung selbst erfolgt als Home-Bleaching. Der Erfolg hält ein bis zwei Jahre an.

Zahnkorrekturen mit Veneers

Kleine Zahnfehlstellungen lassen sich mit Veneers korrigieren. Dafür werden hauchdünne Verblendschalen individuell aus Keramikmaterial gefertigt und auf den Zahn aufgebracht. Ein weiterer Vorteil dieser Methode ist, dass Beläge und Verfärbungen nicht auf der Veneer-Oberfläche haften. Der verblendete Zahn ist somit vor Karies und sonstigen Zahnkrankheiten geschützt. Keramik-Verblendschalen halten bei guter Pflege ungefähr zehn Jahre.

Bleaching und Veneers gelten als rein kosmetische Behandlung. Darum werden die Kosten gewöhnlich nicht von der Krankenkasse übernommen. Die Höhe der Kosten ist abhängig von Behandlungsaufwand und verwendetem Material. Die Zahnarztpraxis Dr. Fichna & Kollegen in Ansbach erstellt vorher einen individuellen Heil- und Kostenplan.